Mobil: +43 664 143 20 10 | E-Mail: info@skitourenwinter.at
 
Die Veranstaltungen

Liebe Teilnehmerinnen! Liebe Teilnehmer!

 

Am 14. April starten wir gemeinsam in ein neues Abenteuer. Um 11 Uhr starten wir vor dem Wiener Rathaus im Rahmen des ARGUS Bike Festivals zur Premiere des Austria Rush. Durch sechs Bundesländer geht es auf den Großglockner, den höchsten Gipfel Österreichs. 

Hier haben wir einige wichtige Informationen, die Packliste und den Zeitplan für euch zusammengefasst.

Der Austria Rush ist kein Rennen – aber alles andere als ein Spaziergang. Streckenchef Michael Strasser hat drei abwechslungsreiche Etappen entworfen: Vor euch liegen rund 460 Kilometer und knapp 7.000 Höhenmeter. Was beim Austria Rush zählt ist nicht der Kampf um Sekunden und Platzierungen. Es geht um das gemeinsame Erlebnis, um Kameradschaft und Teamarbeit. In der Gruppe geht jeder auf seine Art an die eigenen Grenzen – und belohnt sich am Ende mit dem Gipfelsieg am Großglockner.


Unterstützt wird das Feld unterwegs von drei Begleitfahrzeugen, darunter der offizielle markant-gelbe Materialwagen unseres Partners MAVIC. Alle Begleiter haben Verpflegung und Werkzeug an Bord und können bei Pannen helfen. Erfahrungsgemäß bilden sich schnell einzelne Gruppen die gut harmonieren und gemeinsam arbeiten. Und auch, wenn es einmal nicht so gut laufen sollte „Beim Rush wird niemand zurückgelassen“, verspricht Streckenchef Michi.

 

Die komplette Route des Austria Rush findest Du hier.


Samstag, 14. April 2018

1. Etappe von Wien nach Bruck an der Mur, ca. 160 Kilometer

Der Auftakt durch Wien, Niederösterreich und die Steiermark

10 Uhr    
Start vor dem Wiener Rathaus im Rahmen des ARGUS Bike Festivals.
Begleitet von den Wiener Radsportclubs geht es in Richtung Westen

 

ca. 13:30 Uhr   
Gemeinsame Jause und Abschied von den Begleitern aus Wien

 

Nachmittags   
Kurzer Kaffee-Stop am Semmering

 

ca. 17:30 Uhr   
Wir erreichen unser Ziel in Bruck an der Mur/ Kapfenberg
Check-In im Hotel, Mavic-Radservice, Massage, Abendessen, gemeinsamer Absacker

 

Sonntag, 15. April 2018

Die zweite Etappe von Bruck an der Mur nach Seeboden am Millstädter See

ca. 200 Kilometer durch die Steiermark und Salzburg nach Kärnten

ab 6:00 Uhr     
gemeinsames Frühstück

 

7:30 Uhr     
Start vor dem Hotel, einrollen

 

untertags    
Jausen und Stopps je nach Wetter, Laune und Höhenprofil

 

Höhepunkte    
Ein kurzer Abstecher nach Salzburg und der Anstieg über den Katschberg

 

ab ca. 15 Uhr    
Ankunft in Seeboden am Millstädter See/ Spittal an der Drau
Check-In im Hotel, Mavic-Radservice, Massage, Abendessen, gemeinsamer Absacker

 

Montag, 16. April 2018

Die dritte Etappe von Seeboden am Millstädter See auf die Stüdlhütte

Rund 100 Kilometer durch Kärnten und Osttirol nach Kals, dann weiter zu Fuß auf die Stüdlhütte (2.801 m)

ab 6:00 Uhr     
gemeinsames Frühstück

 

7:30 Uhr     
Start vor dem Hotel, einrollen

 

untertags    
Jausen und Stopps je nach Wetter, Laune und Höhenprofil

 

ca. 12 Uhr     
Mittagessen und Sammelpunkt in Kals am Großglockner. Rad-Depot, umziehen, Gepäck fertig machen

 

13:30 Uhr     
Aufstieg mit den staatlich geprüften Berg- und Skiführern des Skitourenwinter.com über das Lucknerhaus auf die Stüdlhütte. Die Stüdlhütte liegt direkt am Großglockner in der grandiosen Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern

 

ca. 15:00 Uhr    
Ankunft auf der Hütte, gemütlicher Abend in der Höhe mit den besten Bildern und Geschichten der vergangenen drei Tage


Dienstag, 17. April 2018

4. Etappe – von der Stüdlhütte auf den Gipfel des Großglockner und zurück nach Kals

Die prachtvolle Bergwelt des Nationalpark Hohe Tauern und der Gipfelsieg am höchsten Österreicher

ab 5:30 Uhr    
Frühstück

 

07:00 Uhr    
Aufstieg in kleinen homogenen Seilschaften mit den staatlich geprüften Berg- und Skiführern des Skitourenwinter.com

 

ca. 09:00 Uhr    
Der Gipfel der Tour: Wir erreichen den Großglockner!

 

ca. 09:45 Uhr     
Abfahrt mit Ski zum Lucknerhaus und weiter zu Fuß nach Kals

 

ca. 11:00 Uhr     
Ankunft in Kals
Gemeinsame Einkehr. Offizieller Abschluss des Austria Rush
Offizieller Abschluss des Austria Rush. Radausgabe und Übergabe der Finisher-Geschenke

 

Danach    
Individuelle Rückreise nach Wien bzw. organisierter Transport von Kals zum Bahnhof nach Lienz.
ACHTUNG: Bahnhof-Shuttle muss separat gebucht werden!